Bekannter hut-designer stellt seine Orchideen-Hut-Kollektion vor und bekommt seine eigene Orchidee

PHILIP TREACY ENTWIRFT HUT KOLLEKTION FÜR NIEDERLÄNDISCHE ORCHIDEENZÜCHTER 

Philip Treacy gilt als weltweit renommiertester Hut-Designer. Er hat schon für Königshäuser gearbeitet, und zu seinen Kunden zählen solche Pop-Königinnen wie Madonna und Lady Gaga. Derzeit arbeitet er mit niederländischen Orchideenzüchtern zusammen, um unter dem Titel „Art of Life“ einen der „Königin der Pflanzen“ gewidmeten Hut zu entwerfen. Inspiriert durch verschiedene Orchideenarten, hat er jetzt drei außergewöhnlich schöne Hüte kreiert. Donnerstag 5. September 2013, stellt Treacy in Amsterdam seine „Orchideen-Hut-Kollektion“ vor und zeigt dabei, wie elegant, modern und vielfältig die Orchidee ist. Diese Präsentation  ist Teil des „Tags der Orchidee“, der von der Züchtergemeinschaft „Art of Life“ nun im zweiten Jahr in Folge durchgeführt wird. Und da jede „Königin“ ihren ganz eigenen Tag verdient, war am „Tag der Orchidee“ heute im Gegenzug auch die „Philip-Treacy-Orchidee“ vorgestellt! 

Geehrt

Vor einigen Monaten traten niederländische Orchideenzüchter mit der Bitte an Philip Treacy heran, sich am „Tag der Orchidee“ zu beteiligen, und er zögerte keinen Moment: „Als sich „Art of Life” an mich wandte, sagte ich sofort zu. Orchideen sind meine Lieblingsblumen und dienen häufig auch als Quelle der Inspiration für meine Kollektionen. Und zwecks Inspiration für neue Hüte habe ich die Züchter mit ihren Orchideen in mein Atelier eingeladen. Ich war überwältigt von der Vielfalt an Farben, Formen und Zeichnungen. Ich habe dann sofort versucht, einen Hut zu entwerfen, fand jedoch, dass er nicht die wunderschöne Vielfältigkeit der Orchidee widerspiegelte. Daher entschied ich, drei Hüte anhand derjenigen drei Orchideen zu kreieren, die mich am meisten faszinierten. Das waren zum einen die weiße Phalaenopsis mit ihren einfachen und eleganten Blüten, gepaart mit ihrer strahlend weißen Farbe. Dann die blau gefärbte Vanda, weil sie zu den auffälligsten Orchideen und meiner Ansicht nach auch zu den am stärksten ausgebildeten Arten gehört. Und dazu noch die gelbe Oncidium, die man auch „tanzende Orchidee” nennt, da einige ihrer Blüten tanzenden Puppen ähneln und manche der Blüten wie goldener Regen ausschauen. Jede einzelne der Orchideen hat ihren eigenen, einzigartigen Charakter, und sie alle haben mich wahrlich inspiriert.“

Philip-Treacy-Orchidee

Die niederländischen Orchideenzüchter fühlen sich sehr geehrt, dass solch ein hochkarätiger Hut-Designer wie Philip Treacy am „Tag der Orchidee“ mit ihnen zusammen arbeitet, und sie nutzen sein Talent, um so die Vielfältigkeit dieser Blume zum Ausdruck zu bringen. Daher ehren sie den Designer nun mit ihrer ganz besonderen Züchtung: einer neuen Orchidee mit dem Namen „Philip-Treacy-Orchidee“. Diese neuartige Orchidee gehört offiziell zur Familie der Kaskaden-Orchideen, auch Wasserfall-Orchideen genannt, denn sie wächst gekrümmt und ist voll von Blüten, die wie ein Wasserfall aussehen. Die Blütenblätter der Philip-Treacy-Orchidee sind weiß gefärbt und zeigen rosarote, fuchsienfarbige Streifen, während der Rand und die Mitte eine Mischung aus Weiß und einem zarten Gelb aufweisen. Diese Orchidee stammt ursprünglich aus Taiwan und wurde vor rund zwei Jahren entdeckt. Die Philip-Treacy-Orchidee ist ein echter Blickfang, ganz genauso wie ihr Namenspatron!

Tag der Orchidee

Die „Königin der Pflanzen“ verdient ihren eigenen Feiertag, und daher gibt es den jährlichen „Tag der Orchidee“, der jeweils am ersten Donnerstag im September begangen wird. An diesem nun im zweiten Jahr in Folge gefeierten Tag steht die Orchidee im Rampenlicht, und sie wird aufgrund ihrer Vielfältigkeit und Schönheit geehrt. Im Jahr 2012 feierte man die Orchidee mit einer Ode an starke Frauen, zu denen der starke und zugleich elegante Charakter der Pflanze passt. Jetzt im Jahr 2013 liegt der Fokus weniger darauf, die Orchidee als Pflanze, sondern vielmehr als ein perfektes Accessoire für das Heim zu schätzen. Denn so wie modische Accessoires Frauen einen zusätzlichen Glanz verleihen, so machen Orchideen das Zuhause zu einem ganz speziellen Ort. Und darauf basiert die Zusammenarbeit mit Philip Treacy.

Die „Orchideen-Hut-Kollektion” umfasst drei durch Orchideen inspirierte Hut-Modelle und wurde speziell für den „Tag der Orchidee“ entworfen. Die Hüte können über das Atelier von Philip Treacy bestellt werden. Der Bestand an „Philip-Treacy-Orchideen“ ist gegenwärtig noch begrenzt, doch ist die Pflanze bald auch in größerem Umfang erhältlich.

Philip Treacy über die Orchidee