Die Bedeutung von Orchideen

Schon seit der Antike werden Blumen und Pflanzen dazu eingesetzt, anderen Menschen ohne Worte eine Botschaft zu übermitteln. Im Mittelalter, aber auch schon in den Jahrhunderten davor, wurde großer Wert auf Symbolik gelegt. Die rote Rose als Zeichen der Liebe ist ein überaus bekanntes Beispiel dafür. Aber wofür steht eigentlich die Orchidee?

Im antiken Griechenland war die Orchidee eine bekannte Fruchtbarkeitspflanze und ein Zeichen für Männlichkeit. Später, in der viktorianischen Epoche, wurde die Orchidee in Europa für ihre Schönheit, ihre üppige Blüte und ihre Stärke gerühmt.

 

Es gibt jedoch zahllose Orchideenarten, die alle eine eigene Bedeutung haben. Die bekannteste ist die Phalaenopsis (Schmetterlingsorchidee). Sie symbolisiert Eleganz, Weiblichkeit und Verbundenheit.  

 

Die Cymbidium dagegen verdankt ihre Einzigartigkeit ihren Blütenzweigen mit bootförmigen Blüten und grasartigen Blättern und steht für Moral und Tugend. In Asien ist es zudem eine Ehre und eine Gebärde von Respekt und Freundschaft, eine Cymbidium zu bekommen oder geben zu dürfen.

 

In Indien gilt die blaue Vanda als Friedenssymbol. Die Vanda ist selten und nur bei den besseren Floristen und Gartenzentren erhältlich. Sie ist ein echtes Juwel.

 

Die Dendrobium verdankt ihren Namen den griechischen Wörtern für Baum ('dendron') und Leben ('bios'). Viele Dendrobiumsorten sind dafür bekannt, dass sie flüchtige Schadstoffe wie Toluol (der wichtigste Inhaltsstoff von Lösemitteln) und Xylol (Lösemittel für Harze und Fette) aufnehmen und dadurch die Luft reinigen können. Aus diesem Grund werden sie als natürliche Lufterfrischer gesehen. (Quelle: pflanzenfreude.de)

 

1886 wurde die Paphiopedilum, auch Frauen- oder Venusschuh genannt, zum ersten Mal offiziell beschrieben und sorgte wegen ihrer etwas erotischen Ausstrahlung für große Aufregung in der viktorianischen Welt. Daher gilt Paphiopedilum in der Pflanzensymbolik noch immer als ein spannendes Geschenk zwischen Liebenden ...



Die Zygopetalum steht seit der Einführung im Jahr 1880 symbolisch für ‘Seelenverwandtschaft zwischen Menschen, die zusammengehören’. Dies verweist auf die verschiedenen Blätter und die Lippe, die gemeinsam eine Blüte bilden.

 
Durch die vielen verschiedenen Blütenformen und Farben ist die Orchidee eine beliebte Pflanze. Obendrein machen die speziellen Bedeutungen der verschiedenen Sorten die jeweilige Orchidee einzigartig und besonders geeignet als ein persönliches Geschenk.