DIY: Orchideenplatzkarten

Wie sieht die weihnachtliche Sitzordnung aus? Speziell für den Esstisch haben wir uns eine DIY-Idee aus Bechern ausgedacht, die mit Mini-Phalaenopsis und einem Namenskärtchen mit echtem Gold gefüllt werden, um jeden Sitzplatz am Tisch besonders schön zu gestalten. Haben Sie Lust auf einen Bastelnachmittag? Dann führen Sie die folgenden Schritte aus oder sehen Sie sich das Video dazu an.

Benötigtes:

  • Mini-Orchidee
  • Becher
  • Orchideenerde
  • Schale mit Wasser für ein Tauchbad für die Orchidee
  • Schönes dickes Papier
  • Drucker und schöne Schriftart (oder mit der Hand)
  • Schere
  • Holzspieße
  • Leim/Pritt Klebestift
  • Pinsel
  • Blattgold
  • Blattgoldleim



Schritt 1:
Füllen Sie die Töpfchen oder Becher mit Orchideenerde.
Schritt 2: Entfernen Sie die Kunststofftöpfe von der Orchidee und tauchen Sie letztere in ein Gefäß mit Wasser ein.
Schritt 3: Stellen Sie die Orchidee in den kleinen Topf und drücken Sie sie mit Orchideenerde fest an.
Schritt 4: Verteilen Sie ein paar Strähnen Tillandsia oder Moos zur Auffüllung über den Topf.
Schritt 5: Schreiben oder drucken Sie auf einem länglichen Stück Papier die Namen der Gäste. Achten Sie darauf, dass Sie das Papier um einen Holzspieß herum falten und als eine Art Flagge festkleben können.
Schritt 6: Schneiden Sie ein Dreieck aus der Ecke der so entstandenen Flagge.
Schritt 7: Verteilen Sie mit einem Pinsel ein wenig Leim auf dem Ende der Flagge und bringen Sie dort das Blattgold an.
Schritt 8: Streichen Sie mit einem Pinsel über das Blattgold, sodass nur die Spitze der Flagge goldfarben bleibt und der Rest des Blattgoldes sich löst.
Schritt 9: Stecken Sie Ihre Flagge mit dem Namen in den Topf zur Orchidee.

Für weitere Anregungen und Pflegetipps besuchen Sie bitte die Website orchidsinfo.eu. Oder folgen Sie uns auf Facebook, Instagram oder Pinterest: @orchidsinfo